News

Fertigung des Apple iPhone SE 2 hat begonnen – Verfügbarkeit im März

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 22 Jan, 2020

Entgegen erster Hoffnung verdichten sich die Informationen, dass das Apple iPhone SE 2 kein kleines Display haben wird. Vielmehr wird eine optische Kopie des iPhone 8 mit aktuellem iPhone 11 Prozessor vermutet. Und das Ganze schneller als vermutet. Bereits im März soll das iPhone SE 2 aka iPhone 9 zu kaufen sein.

$PreviewBreak

Das US-Nachrichtenunternehmen Bloomberg berichtet, dass Apple die Fertigung des Apple iPhone SE 2 in wenigen Tagen beginnen wird. Explizit wird als Timeline der Monat Februar für die Fertigung und März 2020 als Verkaufsstart genannt. Die Produktion teilen sich Hon Hai Precision Industries, Pegatron und Wistron. Die LCD-Displays des iPhone SE-Nachfolgers sollen von Japan Display Inc. stammen – diese Firma liefert auch derzeit die LCD-Bildschirme für die günstigeren iPhone-Modelle.

iOS 13 hinter einem 4 Zoll kleinem Display

Das Apple iPhone SE (Special Edition) ging am 31. März 2016 in Deutschland in den Handel und zeichnete sich hauptsächlich durch das kleine 4 Zoll kleine Display und dem Prozessor aus einem iPhone 6s aus. Und obwohl der Verkauf im September 2018 eingestellt wurde (wir haben es natürlich nach wie vor im Sortiment), gehört es zu den Smartphones die mit iOS 13 nach wie vor aktuell Updates erhält.

Doch allen Anschein nach wird das iPhone nicht wirklich ein Nachfolger, da das Key-Feature – das kleine Display – fehlen wird. Vielmehr soll es einen 4,7 Zoll großen Bildschirm besitzen und mit Touch ID inklusive Homebutton ausgestattet sein. Optisch soll es kaum vom iPhone 8 zu unterscheiden sein, weswegen viele davon ausgehen, dass der Name nicht Apple iPhone SE 2, sondern iPhone 9 sein wird.

Technisch gesehen erwarten wir jedoch im Gehäuse die Hardware eines iPhone 11, mit einem A13 Bionic Chip und einer Neural Engine der 3. Generation, sowie 3 GB an Arbeitsspeicher. Als Hauptkamera ist jedoch nur eine Optik geplant.

Auch das Apple iPhone SE 2 soll preiswert werden

Durchaus spannend dürfte noch einmal der Preis werden. Gerüchten zufolge soll das Apple iPhone SE 2 / iPhone 9 399 US-Dollar kosten. Das wäre dann der identische Preis des iPhone SE und 50 US-Dollar unter dem aktuellen Preis des iPhone 8. Dieses wird dann wohl im März endgültig aus dem Apple-Sortiment entfernt werden. Hierzulande kostet das Apple iPhone 8 mit 64 GB 529 Euro (bei uns ab 369 Euro). Abzüglich 50 Euro wäre es dann für Deutschland ein finaler Preis von 479 Euro für das SE 2.

Quelle: Bloomberg

Apple iPhone SE 2 kleines Display

Kategorien