News

Huawei beginnt mit dem finalen Update auf Android 10 für das P30 und P30 Pro

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 11 Nov, 2019

Die Huawei P30-Modelle gehören noch zu den Android-Smartphones, die nicht vom US-Embargo betroffen sind. Zumindest insofern, dass die Smartphones mit Google-Anwendungen bestückt sind und auch Android-Updates erhalten. Huawei hat nun damit begonnen, das Update auf Android 10 und EMUI 10 auf das Huawei P30 und P30 Pro zu verteilen.

$PreviewBreak

In China hat der Netzwerkausstatter und Smartphone-Hersteller Huawei damit begonnen seine aktuellen Flaggschiffe, das Huawei P30 und P30 Pro mit EMUI 10 auf Basis von Android 10 auszuliefern. Die Versionsnummer lautet hier 10.0.0.166. Damit gilt die Beta-Phase – zumindest in China – für abgeschlossen.

Beta-Stadium für das Huawei P30 und P30 Pro abgeschlossen

Hierzulande testen wir noch die Version 10.0.0.160 im Beta-Stadium. Doch diese sollte nun auch in Kürze eingestellt werden und damit begonnen werden Android 10 final zu verteilen. Laut dem veröffentlichten Updateplan hat das Unternehmen noch für das Huawei P30 und P30 Pro noch den gesamten November Zeit. Im Monat Dezember sind dann das Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro dran, welches bei uns komplett ausverkauft ist. Bis eindeutig geklärt ist, wie es nun mit Huawei weitergeht, werden auch keine neuen B-Ware Huawei-Smartphones eingekauft, berichtet der Handingo-Einkauf.

Das jüngste Flaggschiff, das Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro, welches zwar in München vorgestellt wurde, aber nach wie vor nicht in Deutschland erhältlich ist, steht wegen des US-Embargos nach wie vor nicht auf der Update-Liste. Aktuell steht die Lage wieder ein wenig günstiger, dass die USA eine Einigung mit China finden. Doch bei dem ständigen Hin und Her wollen wir uns zu dem Thema noch nicht final äußern.

Quelle: Huawei Club

 

Android 10 EMUI 10 Huawei Mate 20 Huawei P30 Huawei P30 Pro

Kategorien