News

OnePlus 8 Series ist offiziell!

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 15 Apr, 2020

OnePlus hat gestern Abend um 17:00 Uhr deutscher Zeit seine Pflichtkür abgehalten. Das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro sind ab sofort offiziell präsentiert, wenngleich die technischen Daten bereits im Vorfeld und bis aufs kleinste Detail bekannt waren. Das Unternehmen überrascht dennoch mit einigen Zugeständnissen und lässt sich diese auch entsprechend bezahlen.

$PreviewBreak

Das chinesische BBK-Tochter-Unternehmen OnePlus – zu dem auch Vivo und Oppo gehören – hat gestern Abend um 17:00 Uhr, COVID-19 bedingt seine Online-Präsentation des OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro abgehalten. Wie erwartet und zum Teil auch von CEO Pete Lau selbst im Vorfeld verraten, bieten die Smartphones nun Funktionen und Zertifizierungen, gegen denen sich das Unternehmen lange Zeit gewehrt hatte.

OnePlus 8 Series mit Zugeständnissen

So ist beispielsweise in beiden Modellen der schnelle LTE-Standard 5G verbaut, aber auch das kabellose Laden wird ab sofort unterstützt. Lange Zeit sah das Unternehmen aufgrund des schnellen Kabel gebundenen „Warp Charge“ dazu keine Veranlassung. Aber um sein Gesicht nicht zu verlieren, hatte man gleich das passende „Warp Charge Wireless 30“-Dock am Start, welches ebenfalls die Energie kabellos in die OnePlus 8 Series pumpt.

Ebenfalls zu einer Neuheit gehört – wenn auch nur im OnePlus 8 Pro – die IP68-Zertifizierung. Eigenen Angaben zufolge waren die OnePlus-Modelle schon immer gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Nur wollte man sich bisher die kostenintensive Zertifizierung ersparen.

Hier nun aber alle technischen Daten im Überblick:

Technische Daten
Modell OnePlus 8 OnePlus 8 Pro
Betriebssystem Android 10 mit Oxygen OS
CPU Snapdragon 865 Octa-Core (7nm)
Super-VC, Flüssigkeitskühlung
1x ARM Cortex A77 max 2,84 GHz
3x ARM Cortex A77 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 650 GPU (587 MHz)
Display 6,55 Zoll Fluid AMOLED Display mit Always On,
FHD+ 2.400 x 1.080 Pixel, 90 Hertz, 402 PPI,
20:9-Verhältnis, Display-Abdeckung aus Corning Gorilla Glass
Vibrant Color Effect, Nachtmodus, Lesemodus, HDR10+
6,78 Zoll Fluid AMOLED Display mit Always On,
QHD+ 3.168 x 1.440 Pixel, 120 Hertz, 513 PPI,
19,8:9-Verhältnis, Display-Abdeckung aus Corning Gorilla Glass
Adaptives Display, Vibrant Color Effect, Motion Graphics Smoothing, Nachtmodus, Lesemodus, HDR10+
Speicher 8/12 GB LPDDR4X RAM
128/256 GB UFS 3.0 Flash-Speicher
8/12 GB LPDDR5 RAM
128/256 GB UFS 3.0 Flash-Speicher
Hauptkamera 48 Megapixel Sony IMX586, F/1.75 Blende, OIS/EIS;
16 Megapixel Ultraweitwinkel, F/2.2 Blende, 116° Sichtfeld;
2 Megapixel Makrokamera, 1.75 Mikrometer Pixelgröße, F/2.4 Blende;
Phase Detection Autofokus, kontrastbasierter Autofokus;
Dual-LED-Blitz
48 Megapixel Sony IMX689, F/1,78 Blende, 1,12 Mikrometer Pixelgröße, OIS/EIS;
48 Megapixel Ultraweitwinkel, F/2.2 Bende, 120° Sichtfeld;
8 Megapixel Telezoom, F/2.4 Blende, OIS;
5 Megapixel Farbfilter, F/2.4 Blende;
Phase Detection Autofokus, Laser-Autofokus, kontrastbasierter Autofokus;
3 x optischer Hybrid-Zoom;
Dual-LED-Blitz
Frontkamera 16 Megapixel Sony IMX471, F/2.0 Blende, Fixed Focus, EIS 16 Megapixel Sony IMX471, F/2.4 Blende, Fixed Focus, EIS
Video 4K UHD 30/60 fps, 1080p 30/60 fps, 720p 480 fps Super Slo-Mo, 1080p 240 fps Slo-Mo (Hauptkamera), FHD 1080p 30 fps (Front);
HDR, RAW, Cine-Modus, Nightscape, Super Micro, Pro-Modus, Audio-Zoom (nur Pro-Modell, Farbfilterkamera (nur Pro-Modell)
Videowiedergabe Unterstützte Formate: MP4, H.265 (HEVC), AVI, WMV, TS, 3GP, FLV, WEBM, MKV, MOV
Sensoren Beschleunigungssensor, Barometer, Elektronischer Kompass, Helligkeitssensor, Näherungserkennung, In-Display-Fingerabdrucksensor, Gyroskop, Laser-Sensor (nur Pro-Modell), Flicker-Detect-Sensor (nur Pro-Modell), Front RGB-Sensor (nur Pro-Modell)
Akku 4.300 mAh;
Schnellladen 30 Watt (Warp Charge 30T mit 5V/6A)
4.510 mAh;
Schnellladen 30 Watt (Warp Charge 30T mit 5V/6A);
30 Watt Wireless-Charging (Warp Charge 30 Wireless);
Reverse Wireless Charging
Verbindungen Bluetooth 5.1 (mit aptX, aptX HD, LDAC, AAC), USB Typ C USB 3.1 Gen 1, NFC, WiFi 6 (2,4 + 5 GHz), WiFi direkt
Sicherheit Gesichtserkennung, Fingerabdrucksensor (im Display)
Musik Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos, unterstützte Formate: MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA, DFF, DSF, DSF, APE
Satelliten GPS, GLONASS, Beidou, Galileo
Farben Onyx Black (glossy)
Glacial Green (matt)
Interstellar Glow (glossy)
Onyx Black (glossy)
Glacial Green (matt)
Ultramarine Blue (matt)
Maße 160,2 x 72,9 x 8,0 mm 165,3 x 74,4 x 8,5 mm
Gewicht 180 Gramm 199 Gramm
Weiteres IP68-Zertifizierung (Pro), Dual-SIM (Nano), NFC, Haptic Vibration Engine, 5G-Unterstützung
Preis 699 Euro (8 GB /128 GB)
799 Euro (12 / 256 GB)
899 Euro (8 GB /128 GB)
999 Euro (12 / 256 GB)

Preis und Verfügbarkeit

Auch OnePlus kam nicht um eine Preiserhöhung zum Vorserienmodell herum. Gerüchten zufolge soll unter anderem Qualcomm dafür verantwortlich sein. Deren Snapdragon 865 Octa-Core-Prozessor soll derart im Preis gestiegen sein, dass sich LG und Google dem SoC (System on a Chip) verweigern.

OnePlus legt bei 699 Euro für das OnePlus 8 in der Farbe Onyx Black und Glacial Green und der 8/128 GB-Version los. Mehr Speicher (12/256 GB) und auch in der neuen Farbe Interstellar Glow (erst ab dem 4. Mai) werden 100 Euro mehr – also 799 Euro fällig.

Das OnePlus 8 Pro mit einer Kamera mehr und 8/128 GB geht bei 899 Euro los. In der Tat aber keine Kaufempfehlung, da es keinen microSD-Karten-Support bietet und auch nur in Onyx Black verfügbar ist, beziehungsweise ab dem 21. April sein wird. Bleibt also nur die Variante mit 12/256 GB für die das chinesische Unternehmen in den Farben Glacial Green und Ultramarine Blue 999 Euro haben möchte. Man bleibt also, wenn auch knapp unter 1.000 Euro.

Quelle: OnePlus

 

OnePlus 8 OnePlus 8 Pro OnePlus 8 Series

Kategorien