News

OnePlus ergänzt mit dem OnePlus 7T Pro die 7T-Serie samt McLaren-Edition

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 11 Oct, 2019

OnePlus-CEO Pete Lau hatte gestern Abend nach London geladen. Anlass war die globale Präsentation der OnePlus 7T-Serie, bestehend aus dem bereits in Indien präsentierten OnePlus 7T, dem 7T Pro und dem 7T Pro in der McLaren-Edition. Leider verzeichnet das OnePlus 7T Pro nur wenig Veränderungen zu seinem Vorgänger. Schauen wir doch einmal genauer hin

$PreviewBreak

Gestern Abend, am 10.10.2019 um 17:00 Uhr deutscher Zeit stellte uns OnePlus-CEO Pete Lau den Rest der OnePlus 7T-Serie vor. Zu dem OnePlus 7T, welches wir bereits Ende September kennen lernen durften, gesellte sich das OnePlus 7T Pro und die mit 12 GB an Arbeitsspeicher leicht modifizierte McLaren-Edition dazu. Auch die europäischen Preise gab das Unternehmen gestern von allen drei Modellen bekannt.

So kostet das OnePlus 7T mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher (nicht erweiterbar) 599 Euro. Das Pro-Modell schlägt mit 759 Euro und die McLaren-Edition mit 859 Euro zu Buche. Die Modelle sind ab dem 17. Oktober bei Amazon erhältlich. Nur die in der Farbe Papaya Orange erhältliche McLaren-Edition erscheint erst am 5. November in Deutschland.

Eine gewisse Enttäuschung zeichnet sich bei dem nun endlich vorgestellten Pro-Modell des OnePlus 7T ab. Grund dafür ist die äußerlich gar nicht stattfindende und intern nur marginalen Veränderungen auf technischer Seite. Denn bis auf einen übertakteten Snapdragon 855 – also dem 855 Plus Octa-Core-Prozessor und 85 mAh mehr Akku-Kapazität hat sich rein gar nichts geändert. Schlimmer noch: bei einem direkten Vergleich ist die Triple-Kamera geringfügig schlechter gegenüber dem deutlich preiswerteren OnePlus 7T. Der Tele-Sensor hat nämlich 8 anstelle der 12 Megapixel des kleineren Modells. Auch von der runden Kamera-Einheit des „kleineren“ Modells ist nichts in der Pro-Version zu sehen.

Technischer Vergleich der OnePlus 7T-Serie

Technische Daten

OnePlus 7T

OnePlus 7T Pro (McLaren)

 

Display

6,55 Zoll Fluid-AMOLED
Seitenverhältnis 20:9
2.400 x 1.080 Pixel bei 402 ppi
3D Corning Gorilla Glass
90 Hz Bildwiederholungsfrequenz

6,67 Zoll Fluid-AMOLED
Seitenverhältnis 20:9
3.120 x 1.440 Pixel bei 516 ppi
3D Corning Gorilla Glass
90 Hz Bildwiederholungsfrequenz

Helligkeit

1.000 Nits

1.000 Nits

Prozessor

Snapdragon 855 Plus Octa-Core (7nm)
1x ARM Cortex A76 max 2,96 GHz
3x ARM Cortex A76 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 640 GPU

Snapdragon 855 Plus Octa-Core (7nm)
1x ARM Cortex A76 max 2,96 GHz
3x ARM Cortex A76 max 2,42 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 640 GPU

RAM

8 GB LPDDR4X

8 GB LPDDR4X
12 GB LPDDR4X (McLaren)

Speicher

128 GB
3.0 2-LANE NAND Flash-Speicher
nicht via microSD erweiterbar

256 GB
3.0 2-LANE NAND Flash-Speicher
via microSD erweiterbar

Anschlüsse

Typ C, USB 3.1 GEN1

Typ C, USB 3.1 GEN1

Drahtlos

Dual 4G VoLTE,
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac  2,4 & 5 GHz
Bluetooth 5.0, aptX + aptX HD + LDAC, AAC,
GPS, A-GPS, BEIDOU

Dual 4G VoLTE,
WLAN 802.11 a/b/g/n/ac  2,4 & 5 GHz
Bluetooth 5.0, aptX + aptX HD + LDAC, AAC,
GPS, A-GPS, BEIDOU

LTE

800 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
Cat 18 / Cat 13

800 / 900 / 1800 / 2100 / 2600 MHz
Cat 18 / Cat 13

Kamera

48 MP Sony IMX586 – f/1.6, OIS, EIS, 7 Linsen;
16 MP Ultra-Weitwinkelkamera – f/2.2, 117° Sichtfeld;
12 MP Telephoto – f/2.2;
Phase Detection
Autofokus (PDAF)
Laser-Autofokus (LAF),
Continuous Autofokus (CAF),
2-fach optischer Zoom

48 MP Sony IMX586 – f/1.6, OIS, EIS, 7 Linsen;
16 MP Ultra-Weitwinkelkamera – f/2.2, 117° Sichtfeld;
8 MP Telephoto – f/2.4;
Phase Detection
Autofokus (PDAF)
Laser-Autofokus (LAF),
Continuous Autofokus (CAF),
3-fach optischer Zoom

Frontkamera

16 MP Sony IMX471 – f/2.0, EIS
Tropfen-Notch

16 MP Sony IMX471 – f/2.0, EIS
Pop-Up

Abmessungen

160,94 x 74,44 x 8,13 mm

162,6 x 75,9 x 8,8 mm

Gewicht

190 g

206 g

Gehäuse

Aluminium/Glas

Aluminium/Glas

Akku

3.800 mAh
Warp Charge 30T (5V/6A)

4.085 mAh
Warp Charge 30T (5V/6A)

Betriebssystem

Basis Android 10
OxygenOS 10

Basis Android 10
OxygenOS 10

Sonstiges

Stereo-Sound, Dolby Atmos, NFC,
In-Screen-Fingerabdruck-Sensor, Dual-SIM
Alert Slider

Stereo-Sound, Dolby Atmos, NFC,
In-Screen-Fingerabdruck-Sensor, Dual-SIM
Alert Slider

Farben

Frosted Silver,
Glacier Blue

Haze Blue,
Papaya Orange (McLaren)

UVP

128 GB 599 Euro
ab dem 17. Oktober verfügbar

 8/256 GB  759 Euro
12/256 GB 859 Euro
ab dem 17. Oktober verfügbar
ab dem 5. November verfügbar (McLaren)

 

Unterm Strich bleibt also festzuhalten, wer nicht zwingend auf eine Pop-Up-Frontkamera, ein etwas größeres Display mit einer höheren Auflösung, sowie 256 GB an internen Programmspeicher angewiesen ist, der entscheidet sich für das OnePlus 7T für 599 Euro. Wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Die 128 GB Speicher lassen sich bei OnePlus nicht mithilfe einer microSD-Karte erweitern. Ob das chinesische Unternehmen noch eine 256-GB-Version hinterher schiebt, ist aktuell ungeklärt.  

Quelle: OnePlus | GO2mobile

 

McLaren OnePlus 7T OnePlus 7T Pro

Kategorien