News

OnePlus gibt 90-Hz-Exklusivität für Fortnite Battle Royale bekannt

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 28 May, 2020

Der ganz große Hype um Fortnite Battle Royale dürfte inzwischen vorbei sein. Andere Spiele wie PUBG oder Call of Duty laufen dem Koop-Survival-Spiel den Rang ab. Da kommen kleine Kooperationen mit OnePlus und Epic Games gerade recht. Und so kommt es, dass Pete Lau nun für das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro, als erstes Smartphone am Markt, die 90-Hz-Unterstützung für Fortnite Battle Royale bekannt gibt.

$PreviewBreak

OnePlus 8 (Pro) bietet 90-Hz-Unterstützung bei Fortnite

OnePlus kündigt aktuell voller Stolz an das erste Smartphone zu verkaufen, welches bei Fortnite Battle Royale eine 90-Hz-Unterstützung bietet. Alle anderen Smartphones zeigen das Spiel mit maximalen 60 Hertz an. Und dass, obwohl darunter auch echte Gaming-Smartphones sind, die eine Bildwiederholrate von 120 Hertz oder sogar 144 Hertz wie das Nubia Red Magic 5G unterstützen. Möglich macht das die exklusive Kooperation zwischen OnePlus-CEO Pete Lau und Epic Games-Gründer Tim Sweeney.

„Mit der aktuellen Einführung ist die OnePlus 8-Serie nun die erste Reihe von Smartphones, die Fortnite auf der Unreal Engine mit 90 FPS ausführen können. Dies ist die höchste Bildrate, die für das Spiel auf einem Smartphone verfügbar ist. Die OnePlus 8-Serie bietet ein flüssiges Spielerlebnis mit hoher Bildrate – das selbst Spielekonsolen der aktuellen Generation nicht bieten können“, so Pete Lau.

Apple iPad Pro bietet sogar 120 Hertz

Nun ja, etwas zu euphorisch in meinen Augen. Denn einige Punkte würde ich so nicht unterschreiben, wenngleich sie klug gewählt sind. Erste Smartphone? Mag sein. Aber bereits das Apple iPad Pro unterstützt bei Fortnite Battle Royale 120 Bilder pro Sekunde. Da fragt man sich doch warum nicht auch das OnePlus 8 Pro die 120 Hertz bei Fortnite unterstützt.

Der Grund könnte in einem weiterem Handicap liegen. Denn die 90-Hz-Unterstützung gibt es nur wenn das Spiel auf eurem OnePlus 8 (Pro) Smartphone auf eine niedrige Qualität einstellt ist. OnePlus beantwortet die Frage wie folgt:

Bei der Zusammenarbeit mit Fortnite-Entwicklern und kompetitiven Spielern haben wir gelernt, dass das Wichtigste eine höhere Aktualisierungsrate ist, da dies das Gameplay flüssiger und den Spieler so wettbewerbsfähig wie möglich macht. Die meisten wettbewerbsfähigen PC-Spieler priorisieren die Leistung gegenüber Grafiken, und die niedrigeren Grafikeinstellungen können sogar einen Vorteil darin schaffen, Menschen im Spiel einfacher zu sehen.

Eine echte Erklärung ist das in meinen Augen nicht, aber wir müssen uns wohl damit zufrieden geben. Ich bin überzeugt das ein Snapdragon 865 Octa-Core-Prozessor die Rechenleistung locker auch bei 90 und sogar 120 Hertz liefern würde. OnePlus hat das neue Feature vorerst über die vorinstallierte App „Game Space“ in Indien ausgeliefert. Aber auch bei Epic Games bekommen OnePlus 8 (Pro) Besitzer die Version mit der 90-Hz-Unterstützung. Der Google Play Store – der seit Kurzem auch das Spiel listet, bekommt das Update ebenfalls in Kürze.

Ob und wann weitere Smartphones folgen werden, gibt Tim Sweeney aktuell nicht bekannt. Aber Epic Games ist bereits für derartige Marketing-Stunts bekannt und berüchtigt. Fortnite Battle Royale hatte seinen Hype 2018. Das Interesse sinkt aufgrund der nicht schlafenden Konkurrenz und mit derartigen Aktionen betreibt das Unternehmen eben simple Aufmerksamkeit.

[Quelle: OnePlus Forum]

Fortnite OnePlus OnePlus 8 OnePlus 8 Pro

Kategorien