News

Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 Plus zeigen sich auf ersten Bildern

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 25 May, 2020

Erneut sind es Informanten wie Steve Hemmerstoffer, welche uns auf Basis von original CAD-Dokumenten Bildmaterial des vermutlich im August vorzustellenden Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 Plus zur Verfügung stellen. Laut den vorliegenden Bildern dürften die S-Pen-Smartphones erneut größer werden.

$PreviewBreak

Wollen Online-Händler wie wir es mit handingo.de ebenfalls sind, etwas mehr Traffic auf ihrer Homepage produzieren, so bedienen sie sich einem kleinen Trick. Wie aktuell der Zubehörhändler Pigtou, wendet er sich an bekannte Informanten wie Steve Hemmerstoffer von @onLeaks. Diese lassen dann gegen entsprechende Bezahlung Render-Bilder und Videos von unveröffentlichten Smartphones wie aktuell dem Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 Plus anfertigen. Je nach Leaker haben die Informationen dann einen entsprechend hohen Wahrheitsgehalt. Bei Steve Hemmerstoffer handelt es sich um einen renommierte und zuverlässige Quelle.

Samsung Galaxy Note 20 und Note 20 Plus werden größer

So wird laut seinen Aussagen die beiden Galaxy Note 20-Modelle deutlich größer als ihre Vorgänger ausfallen. Die Rede ist von 161,8 x 75,3 x 8,5 Millimeter mit einem 6,7 Zoll großen Super-AMOLED-Display für das Note 20 und 165 x 77,2 x 7,6 Millimeter bei einem 6,9 Zoll großem Bildschirm für das Galaxy Note 20 Plus. Vermutlich wird Samsung die hohe Auflösung von 3.040 × 1.440 Pixel für sein Plus-Modell auch dieses Jahr aufrecht erhalten.

Während das Note 20 augenscheinlich ein deutlich flacheres Display erhält, bleibt es beim Note 20 Plus bei den leichten Wölbungen des Vorgängers, dem Galaxy Note 10 Plus welches bei uns als geprüfte B-Ware ab 659,90 Euro mit zwei Jahren Gewährleistung gibt. Die oben mittig im Display untergebrachte Frontkamera (Punch Hole) gibt es nach wie vor. Mit etwas Glück bekommt sie aber dieses Jahr etwas mehr als 10 Megapixel.

Galaxy Note 20 mit Quad-Kamera

Auf der Rückseite offenbart sich bei beiden Modellen oben links ein rechteckiges Kamera-Array. Beide Note 20 bieten eine Quad-Kamera. Doch die drei vertikal angeordneten Kamera-Optiken des Plus-Modells vermitteln einen deutlich größeren Eindruck. Bei beiden wird neben dem unterem Tele-Objektiv auf Basis von Periskop-Technologie zwei weitere Weitwinkel-Objektive und rechts davon ein LED-Blitzlicht und ein TOF (Time of Flight) oder VGA-3D-Tiefenkamera erwartet.

S-Pen auf Wanderschaft

Große Verwunderung löst bei uns die Unterbringung des S-Pen aus. Denn beide Leaks weisen den Stylus auf der linken Seite (von der Vorderseite aus gesehen) aus. Bis dato war der seit Anbeginn der Note-Geschichte auf der rechten Seite im Gehäuse untergebracht. Sollte also dieses Detail so stimmen, dann muss Samsung im Gerät etwas an der Bauweise geändert haben.

Technische Daten sind bis dato zu beiden Smartphones unbekannt. Jedoch ist auch noch bis Anfang August etwas hin, wo der Event als reine Online-Veranstaltung erfolgen soll. Mit Sicherheit wird uns vor der Präsentation noch das ein oder andere Bild über den Weg laufen.

[Quelle:  Pigtou1 und Pigtou2] 

Galaxy Note 20 Plus S-Pen Samsung Galaxy Note 20

Kategorien