News

Samsung Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite noch in diesem Jahr?

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 6 Dec, 2019

Zeitpunkt und Ausstattung eines möglichen Samsung Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite werfen Fragen auf. Die Beweise für diese komplett neue Serie von Lite-Modellen sind jedoch erdrückend. Jedoch stellt sich die Frage, wann und wo wir die neuen Samsung-Flaggschiffe kaufen können?

$PreviewBreak

Die Beweise für gleich zwei neue Samsung-Smartphones verdichten sich Zunehmens. Es ist die Rede von einem Samsung Galaxy S10 Lite und einem Samsung Galaxy Note 10 Lite. Diese Modelle gab es zuvor in dem Produkt-Portfolio der Südkoreaner nicht. Um so mehr verwundert der Termin. Wir stehen unmittelbar vor der Präsentation der Galaxy S11-Serie auf dem Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona.

Samsung Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite USA only?

Wenn es denn die beiden Modelle wirklich in die Verkaufsregale schaffen sollten, dann dürfte es aber nicht mehr lang dauern. Auch die Präsentation auf der Consumer Electronic Show vom 7. bis 10. Januar in Las Vegas steht als Option. Gerade dann, wenn man die beiden Smartphones exklusiv für die USA plant. Und Beweise wie eine Abnahme bei der Federal Communications Commission (FCC) in Washington D.C. und Bildmaterial gibt es zu Genüge. Ein weiterer Punkt der uns verwundert ist, dass trotz dem Zusatz „Lite“ keines der beiden Smartphones eine schwache Ausstattung hat.

So wird für das Samsung Galaxy S10 Lite ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Display vermutet, ein Snapdragon 855 Prozessor, sowie 8 GB RAM und 128 GB interner Programmspeicher. Das Display kommt ohne eine Notch aus. Dafür gibt es für beide Modelle oben mittig ein Loch, in dem sich eine 32-Megapixel-Kamera befinden soll.

108-Megapixel-Kamera eher für das Galaxy S11

Von der Rückseite gibt es bis dato kein Bildmaterial. Von daher können wir nur wahlweise eine Triple- oder Quad-Kamera vermuten. Der in Kooperation mit Xiaomi entstandene 108 Megapixel ISOCELL Bright HMX Bildsensor soll jedoch erst im Samsung Galaxy S11 zum Einsatz kommen.

Das Samsung Galaxy Note 10 Lite wird vermutlich bis auf die Display-Diagonale technisch identisch sein und sich nur durch den S-Pen im Gehäuse unterscheiden. Wenngleich dieser ein wenig Platz in Anspruch nehmen wird und so den Akku anstelle von 4.500 mAh (S10 Lite) auf 4.300 mAh schrumpfen lässt.

Wer nicht auf die beiden Geräte warten will, der findet in unserem Angebot beispielsweise auch das Samsung Galaxy Note 10+ mit zwei Jahren Gewährleistung. Nur deutlich günstiger. Der Bestand der S10-Serie wurde jedoch innerhalb kürzester Zeit komplett verkauft. Für Nachschub ist bereits gesorgt.

Quelle: Android Headlines

 

CES Samsung Galaxy Note 10 Lite Samsung Galaxy S10 Lite

Kategorien