News

US-Präsident Donald Trump fordert den Homebutton für das Apple iPhone zurück

Matthias ZellmerMatthias Zellmer - 28 Oct, 2019

Der amtierende US-amerikanische Präsident Donald Trump ist für seinen Austausch über das soziale Netzwerk Twitter bekannt. Allen Anschein hat dieser sich jetzt das Apple iPhone 11 zugelegt, das bekanntermaßen ohne einen Homebutton auskommt. Doch genau dieses fehlende Bauteil nimmt Trump zum Anlass, sich öffentlich an Apple zu wenden und den Homebutton zurück zu fordern.

$PreviewBreak

Donald Trump vermisst den Homebutton an seinem neuen Apple iPhone. Das zumindest teilte der US-Präsident am Wochenende über Twitter dem Apple CEO Tim Cook. Darin schreibt er „der Button des IPhones war DEUTLICH besser als der Swipe!“. Wenngleich das mit dem „iPhone“ schreiben noch ein wenig Übung bedarf, hat Trump zumindest schon gelernt das nicht „Tim Apple“ sondern Tim Cook der CEO von Apple ist. Doch nicht nur der fehlende Homebutton macht dem Präsidenten zu schaffen, auch die Swipe-Tastatur ist nicht ganz in seinem Interesse.

Kommt tatsächlich ein iPhone mit Homebutton?

Mit etwas Glück könnte die Kampagne „Make the Homebutton great again“ sogar Früchte tragen. Geht es nach dem Analysten und Apple-Experten Ming Chi Kuo, dann wird es Anfang 2020 ein Apple iPhone SE 2 geben. Dieses wird vermutlich dem iPhone 8 (aktuell bei uns ab 379 Euro) sehr ähnlich sein und den geliebten Homebutton wieder zurück bringen. Anstelle Face-ID kommt dann auch wieder der Fingerabdruck-Sensor mit Touch ID zurück.

Weitere Details sind ein 4,7 Zoll kleines Display, 3 GB RAM und die typischen Speicherkonfigurationen an Bord. Für den Antrieb sorgt der fortschrittliche Apple A13 Bionic-SoC (System on a Chip). Der im 7-Nanometer-Verfahren hergestellte Prozessor ist aktuell das Schnellste was Cupertino zu bieten hat. Kuo will bereits auch über den veranschlagten Preis Kenntnis haben. So soll das Apple iPhone SE 2 zum Verkaufsstart 400 US-Dollar – umgerechnet 360 Euro – kosten. Dafür nimmt der Kunde vermutlich auch eine Single-Hauptkamera auf der Rückseite in Kauf.

 

Quelle: Twitter | via Macerkopf

 

Apple Donald Trump Homebutton iPhone SE 2 Tim Cook

Kategorien